Suche

Vatican News
Patriarch Bartholomaios bei einer Göttlichen Liturgie Patriarch Bartholomaios bei einer Göttlichen Liturgie  (ANSA)

Papst schickt Grüße zum Andreasfest in Istanbul

Kurienkardinal Kurt Koch nimmt an diesem Dienstag in Istanbul an den Feiern zum Fest des hl. Apostels Andreas teil. Der Präsident des Einheitsrates steht an der Spitze einer Delegation aus dem Vatikan, um dem Ehrenoberhaupt der orthodoxen Christen, Bartholomaios, zu gratulieren.

Bartholomaios ist als Ökumenischer Patriarch von Konstantinopel Nachfolger des hl. Andreas. Dieser war der ältere Bruder des Petrus – und der Nachfolger des Petrus ist der Papst in Rom. Franziskus und Bartholomaios sprechen sich daher gerne als „Brüder“ an.

Koch hat auch den Sekretär des Einheitsrates, Erzbischof Brian Farrell, und die Nummer drei, Untersekretär Andrea Palmieri, mit an den Bosporus genommen. Bartholomaios hat die Gäste aus dem Vatikan schon am Sonntag empfangen.

Kardinal Koch
Kardinal Koch

„Machen wir unsere Einheit sichtbar!“

In einer Botschaft, die Franziskus seiner Delegation mit nach Istanbul gegeben hat, schickt der Papst seine Glückwünsche zum Fest. Es sei ihm eine besondere Freude, Bartholomaios in wichtigen Anliegen, etwa der Sorge um die Schöpfung oder beim Dialog der Religionen, an seiner Seite zu wissen. Das gemeinsame Engagement stärke das Band zwischen beiden Kirchen. 

„Geeint im Glauben, bemühen wir uns entschlossen darum, unsere Einheit sichtbar zu machen!“ Zwar seien auf dem Weg zur vollen Einheit noch wichtige theologische und ekklesiologische Fragen ungeklärt. Doch könnten Katholiken und orthodoxe Christen jetzt schon in vielen Bereichen unterschiedslos zusammenarbeiten.

Austausch von Delegationen

Papst Franziskus hat 2014, anderthalb Jahre nach seiner Wahl, an den Feierlichkeiten zum Andreas-Fest im Phanar, dem Amtssitz des orthodoxen Patriarchen in Istanbul, teilgenommen. Der Austausch von Delegationen zwischen dem Vatikan und Istanbul zum jeweiligen Patronatsfest ist üblich geworden; Gäste aus dem Phanar nehmen jedes Jahr am 29. Juni im Vatikan an den Feiern zum Fest Peter und Paul teil.

(vatican news – sk)
 

30 November 2021, 10:57